Hoim bleibt Vorsitzender

Bekamen vom Vorsitzenden Frank Hoim (rechts) die goldene Ehrennadel für 50-jährige Mitgliedschaft überreicht: Elfriede und Alfred Döppenschmitt. Foto: PM

Bad Orb – Ein breit gefächertes wöchentliches Wanderangebot für alle Altersgruppen, Geselligkeit und Naturverbundenheit prägen die Aktivitäten der Ortsgruppe Bad Orb im Spessartbund. Das betonte der Vorsitzende Frank Hoim auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung.

„Für mich sind Offenheit, Lebendigkeit und das Zugehen aufeinander die Leitbilder meiner Aktivitäten; die Natur bietet uns das und nimmt uns die Sorgen ab“, sagte er. Auf der Jahreshauptversammlung wurde erstmals eine eigene Satzung der seit 1901 bestehenden Gruppierung im Spessartbund beschlossen. Hoim nahm an diesem Tag auch Mitgliederehrungen vor. Der Vorstand wurde für das Geschäftsjahr entlastet und erhielt viel Beifall für seine Arbeit.

Die Ortsgruppe Bad Orb bietet nach Hoim jeden Samstag Wanderungen an und legt dabei viel Wert auf Gäste. Das Wanderangebot ist differenziert nach den Bedürfnissen der Mitglieder und Wandergäste. Neben den Standardwanderungen, die für eine Wegstrecke von zehn bis 14 Kilometer konzipiert sind, werden auch spezielle Seniorenwanderungen angeboten, zusätzlich Abendwanderungen von drei bis vier Kilometer mit Einkehr, aber auch Sportwanderungen für die besonders fitten Wanderer. Während der Corona-Pandemie war das Wanderangebot ausgedünnt; es fanden aber immerhin 36 Wanderungen mit einer Gesamtlänge von 400 Kilometern statt.

Die Ortsgruppe Bad Orb zeichnet sich durch große Mitgliedertreue aus. Für 50-jährige Mitgliedschaft erhielten Elfriede und Alfred Döppenschmitt die goldene Ehrennadel des Spessartbundes. Wegen Krankheit konnte das Ehepaar Noll nicht anwesend sein. Ihnen wird in Kürze die goldene Ehrennadel ausgehändigt und zwar an Albert Noll für 60 Jahre Mitgliedschaft. Er war 36 Jahr lang Vorsitzender der Ortsgruppe. Seine Frau Rita erhält die Auszeichnung für 70 Jahre Mitgliedschaft. Bereits im November vergangenen Jahres wurde Ingrid Hofacker die Ehrennadel in Gold für 52 Jahre Kassiererin und einige Jahre stellvertretende Vorsitzende in der Ortsgruppe Bad Orb auf der Vertreterversammlung des Spessartbundes in Glattbach verliehen. Auf der Versammlung wurde auch den in den vergangenen Monaten verstorbenen Mitgliedern Hannelore Wolf und Klaus Sarkowski gedacht.

Die Versammlung beschloss einstimmig eine Satzung für die Ortsgruppe, die sich in Form und Inhalt an der Satzung der Dachorganisation Spessartbund anlehnt. Soziale Kontakte durch Wandern, Geselligkeit und Naturschutz werden als Ziele in der Satzung genannt. Im Spessartbund gibt es insgesamt 77 solcher Ortsgruppen. Einstimmig wurden auch die Erhöhung des Mitgliedsbeitrages von 20 auf 25 Euro und für Partner von Mitgliedern von 15 auf 20 Euro sowie ein Bankeinzugsverfahren beschlossen.

Der Vorstand wurde für das abgelaufene entlastet und erhielt für seine weitere Arbeit das Vertrauen der anwesenden Mitglieder ausgesprochen. Dem Vorstand gehören an: Frank Hoim (Vorsitzender), 2. Vorsitzender – nicht besetzt, Kassenwartin und Schriftführerin Kerstin Zischka, Wanderwart Klaus Koch sowie Seniorenbeauftragte Ingrid Hofacker.
upn

Noch keine Bewertungen vorhanden