Reinerlös für Ukraine-Hilfe

Leckerbissen für Sportler: Das Freigrichter Lauf- und Walking Event startet am 15. Mai. Foto: PM

Die Vorfreude steigt: Das Freigerichter Lauf- und Walking Event steigt am am 15. Mai. Es handelt sich gleichzeitig um den zweiten Lauf der Main-Kinzig-Challenge sowie um eine Spendenaktion.

Freigericht – Für die Sportbegeisterten im Main-Kinzig-Kreis steht ein weiterer Höhepunkt an: Am Sonntag, 15. Mai, startet das Freigerichter Lauf- und Walking Event. Die Laufveranstaltung findet zum 15. Mal statt und wird vom Lauftreff Freigericht zusammen mit der DJK Neuses veranstaltet.

Beide Vereine haben aus aktuellem Anlass beschlossen, den Reinerlös der Veranstaltung für die Ukraine-Hilfe zu spenden. Am Veranstaltungstag wird zusätzlich eine Spendenbox aufgestellt, sodass sich auch die Besucher an der Aktion beteiligen können.

Das Laufevent ist sowohl für Hobbyläufer als auch für ambitionierte Sportler geeignet. Auf dem Programm stehen ein 800-Meter-Bambinilauf, der 1200-Meter-Schülerlauf, Läufe über fünf Kilometer, 10,5 Kilometer und ein Halbmarathon über 21,1 Kilometer auf anspruchsvoller Strecke. Sowohl Jogger als auch Walker und Nordic Walker können teilnehmen.

Die Strecken wurden komplett neugestaltet. Start und Ziel aller Läufe ist erstmals das DJK-Heim in Freigericht-Neuses. Die landschaftlich reizvollen und abwechslungsreichen Wege führen über unterschiedlich befestigte Wege von Neuses Richtung Frohnbügel und das angrenzende Waldgebiet rund um den Fernblick.

Der Kurs führt zu 90 Prozent über Wald-, Forst- und Schotterwege und zehn Prozent über Asphalt. Die einzelnen Streckenkilometer sind markiert, für ausreichende Verpflegung ist an der Strecke sowie im Ziel gesorgt. Im Anschluss an die Wettkämpfe findet die Siegerehrung mit Kuchen und Würstchen vom Grill statt.

Die drei Erstplatzierten jeder Altersklasse auf den Läuferstrecken erhalten Urkunden. Unter allen Teilnehmern der Walking-/Nordic Walking Klassen werden Sachpreise verlost.

Online-Anmeldungen sind über die Homepage des Vereins noch bis zum 11. Mai möglich. Nachmeldungen werden am Wettkampftag bis zu 30 Minuten vor dem Start angenommen. Ausgeschilderte Parkplätze und Duschmöglichkeiten gibt es am DJK-Heim in Neuses. Die Online-Anmeldung und weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Lauftreff Freigericht unter www.lauftreff-freigericht.com.

Nach dem bereits absolvierten i-Lauf in Gelnhausen ist der Freigerichter Lauf der zweite Wertungslauf der Main-Kinzig-Challenge Laufserie. Der 10,5-Kilometer-Lauf und der Halbmarathon zählen für die Wertung der Challenge. Für die Main-Kinzig-Challenge qualifizieren sich alle Teilnehmer, die mindestens vier der sechs Laufveranstaltungen absolvieren. Bei mehr als vier Teilnahmen werden die vier besten Läufe gewertet. Nähere Infos zur Challenge unter www.main-kinzig-challenge.de.

Wichtig zu wissen: Alle Autofahrer sollten beachten, dass am Veranstaltungstag, 15. Mai, die Straßenverbindung zwischen Horbach und Neuses gesperrt wird, um die Läufer nicht zu gefährden. Eine Umleitung über Somborn wird ausgeschildert. Nach Ende der Veranstaltung wird die Straße wieder freigegeben.
upn

Noch keine Bewertungen vorhanden