Viele Berufsfelder und Branchen abgedeckt

An diesem Präsentationsstand im Rahmen des Berufsinfoabends konnten die Kopernikusschüler in virtuelle Welten abtauchen. Foto: PM

Freigericht – „Bleiben Sie flexibel auf dem Weg Ihrer Berufswahl. Holen Sie sich Eindrücke, lassen Sie sich inspirieren!“ Mit diesen Worten begrüßte Michael Kronberg, Kreisgeschäftsführer und Vorsitzender des Vorstandes des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Gelnhausen-Schlüchtern, für den Rotary Club Bad Orb die 180 Schüler der Einführungsphase der Kopernikusschule.

Der Informationsabend der Schule, der schon seit vielen Jahren in Kooperation mit dem Rotary Club Bad Orb seitens der Schule veranstaltet wird, gehört zum festen Programm der Berufs- und Studienorientierung an der Kopernikusschule. Die Schüler konnten sich aus einer Fülle von Angeboten über für sie interessante Berufsfelder und Unternehmen aus der Region informieren. Die Veranstaltung hatte Messecharakter.

Nach der Begrüßung durch den Leiter der gymnasialen Oberstufe, Stephan Mühlenkamp, konnten die Schüler an 22 Ständen das für sie Richtige oder Interessante wählen. Sei es über Rechts- und Gesundheitswesen, Medizin in verschiedenen Bereichen, Bankenwesen, Global Business, Bundeswehr, Polizeidienst und Zoll, öffentliche Verwaltung, Journalismus oder Soziale Dienste. Auch Technikinteressierte erhielten zielgerichtete Informationen zu Informationstechnik oder Maschinenbau. Das rege Interesse der Jugendlichen spiegelte sich in interessierten Fragestellungen an die Referenten und Repräsentanten der Unternehmen wider. Die Schüler, die in Jahrgangsstufe zwölf ein zweites Berufsorientierungspraktikum absolvieren werden, wurden somit mit prallen Informationen und Möglichkeiten, zum Beispiel auch über die Freiwilligendienste, informiert. Im Rahmen der Kooperation mit der Bundesanstalt für Arbeit gab es auch die Möglichkeit, generelle Fragen zur beruflichen Orientierung zu stellen. Die Nachbereitung erfolgt im Rahmen des Politik- und Wirtschaftsunterrichts.

Das Fazit des Abends, das die Organisatoren Michael Kronberg und für die Schule Stephan Mühlenkamp und Fachbereichsleiterin Kerstin Mathie zusammen mit den Referenten zogen, war überaus positiv. Man war sich einig, auch im kommenden Jahr dieses lohnenswerte Angebot in Kooperation mit dem Rotary Club Bad Orb fortführen zu wollen.  upn

Noch keine Bewertungen vorhanden