Chorgenuss und Bläserklänge

Das Blechbläserquintett Karidion Brass sorgt beim Weihnachtskonzert für besonderen Glanz. Foto: PM

Gründau – Der Titel „GreatHouseChristmas“ ist Programm beim festlichen Weihnachtskonzert am Freitag, 16. Dezember, um 19.30 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr) in der Bergkirche Niedergründau. Unter der Leitung von Joachim Lotz und Sabrina Lotz präsentieren die Chorformationen des Gesangvereins GreatHouseVoices Großenhausen ein vielstimmiges Gotteslob in besinnlicher und heiterer Weihnachtsliteratur aus verschiedenen Epochen.

Die musikalische Bandbreite reicht von der andachtsvollen Advents-Motette Josef Gabriel Rheinbergers aus dem 19. Jahrhundert bis hin zum schwungvollen Medley der A-cappella-Popgruppe Pentatonix, dargeboten von den gemischten Chören GreatHouseVoices und GreatHouseYouth, dem Frauenensemble GreatHouseLadies sowie dem Männerensemble Los Vocaleros.

Besonderen Weihnachtsglanz steuert Karidion Brass bei, ein Blechbläserquintett der Spitzenklasse. Die Musiker – allesamt Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe – sind Absolventen verschiedener deutscher Musikhochschulen. Sie präsentieren das weit gefasste Repertoire der Blechbläserkammermusik.

Schließlich erwartet die Besucher des Konzerts eine Bühnenpremiere: Erstmals tritt der Projektchor ChoirFire öffentlich in Erscheinung, der sich aus verschiedenen Mitgliedern der GreatHouse-Chöre zusammensetzt und bis zu zehnstimmige Arrangements präsentiert.

Eintrittskarten für das Konzert in der beheizten Bergkirche gibt es zum Preis von 15 Euro im Vorverkauf per E-Mail unter tickets@gre athousevoices.de, unter der Ticket-Hotline z 06051 789439 sowie bei allen Chormitgliedern. Im Eintrittspreis inbegriffen ist ein Antigen-Schnelltest für zu Hause, verbunden mit der Bitte, den Test vor dem Besuch des Konzertes durchzuführen.

Dieses Projekt wird im Rahmen des bundesweiten Programms IMPULS gefördert. Mit dem Förderprogramm IMPULS soll der Amateurmusik in ländlichen Räumen geholfen werden.
upn

Noch keine Bewertungen vorhanden